Als Kind und Jugendlicher zieht er mit der Familie durch Europa und die USA, um mit Straßenmusik den Lebensunterhalt zu verdienen. In den 1990er Jahren wird die Familie als Pop- und Folkband unter dem Namen "The Kelly Family" weltberühmt. Heute ist der Musiker, Extremsportler und Abenteurer Joey Kelly längst eine Fernsehgröße und einem breiten Publikum bekannt - unter anderem als Kandidat von Spaßwettbewerben wie der "Wok-WM" und dem "TV total-Turmspringen".

Am 24. Oktober wird Joey Kelly in Bad Kissingen die Offroad-Messe "Abenteuer und Allrad" besuchen und im Rahmen eines Gastauftritts für eine Gesprächsrunde, Selfies und Autogrammwünsche zur Verfügung stehen. Das geben die Veranstalter der Messe, die Firma pro-log, in einer Pressemitteilung bekannt.

In der Mitteilung informieren sie über den prominenten Messegast: Joey Kellys Leidenschaft gilt heute dem Ausdauersport. Anfangs als Ausgleich gedacht, verändert der Sport mit der Zeit sein Leben. Auf der Suche nach der ultimativen Herausforderung steckt sich Joey Kelly immer höhere Ziele: Er reist in die abgelegensten Gegenden unserer Erde, um an den härtesten Ultra-Wettkämpfen der Welt teilzunehmen, absolviert über 50 Marathonläufe, mehr als 30 Ultramarathons und neun Wüstenläufe.

Beim "Race Across America" durchquert er auf dem Fahrrad viermal die USA von der West- bis zur Ostküste. Innerhalb eines Jahres absolviert er erfolgreich unglaubliche acht Ironman-Triathlons - bis heute ein ungebrochener Rekord.

Mit dem Fernsehmoderator Markus Lanz bestritt er im deutschen Team bei Temperaturen von bis zu Minus 40 Grad Celsius den "Wettlauf zum Südpol" und mit Rammstein-Sänger Till Lindemann verschlägt es ihn auf einem Kanu wiederholt in die Wildnis. Erst auf den Yukon, später dann auf den Amazonas.

In zahlreichen Talkshows im deutschen Fernsehen ist Joey Kelly zudem ein gern gesehener Gesprächsgast.

"Auf der Abenteuer und Allrad wird Joey Kelly im Rahmen einer Gesprächsrunde nicht nur über die früheren Jahre der Kelly Family und seine unmenschlich erscheinenden Leistungen und Erfahrungen als Ausdauer- und Extremsportler berichten, sondern auch für Fragen, Autogrammwünsche und Selfies zur Verfügung stehen", kündigt pro-log an.

Die weltweit in der Branche bedeutende Offroad-Messe wird in diesem Jahr unter dem Motto "Mit Abstand. Unerreicht." in der Zeit vom 21. bis 24. Oktober auf dem Messegelände im Reiterswiesener Höhe-Häuserlohwäldchen stattfinden.