Seit 19 Jahren ist Stadtkantor Kirchenmusikdirektor (KMD) Jörg Wöltche für die Musik der evangelischen Erlösergemeinde zuständig.

Im Gottesdienst wurde er von der Pfarramtsführerin Christel Mebert geehrt. In wenigen, vielsagenden Worten umriss die Pfarrerin die vielen Aufgaben des KMD. Wöltche gehört mit 75 Prozent seiner Stelle zur Kirchengemeinde, die restlichen 25 Prozent ist er im Dekanat unterwegs.


Ordner sprechen Bände

"Er ist musikalischer Leiter des Kammerorchesters, des Flötenkreises, der Kinder- und Jugendchöre der Gemeinde sowie der ,Die KisSingers'. Seine vielen Ordner mit Programmen und Konzertliteratur sprechen Bände", betonte Mebert. Ein Viertel seiner Arbeitszeit ist er in den Kirchengemeinden des Dekanats unterwegs, um jungen Musikern Orgelunterricht zu erteilen. Zehn Stück sind es im Augenblick. Eine davon war Julia Rußmann, der er das kleine Orgelzeugnis überreichen konnte.


Kammerorchester überrascht

Umrahmt wurde der Gottesdienst durch das Kammerorchester unter der Leitung von Konzertmeisterin Christel Gimmler, die Wöltche durch ihren Auftritt völlig überraschten.