Das teilte das Landratsamt auf Nachfrage mit. In dem nichtöffentlichen Termin soll über die Erweiterung des Runderneuerungswerkes auf die Bayernstraße informiert werden. "Das Genehmigungsverfahren ist nach wie vor nicht abgeschlossen", teilt die Behörde weiter mit, eine zeitliche Einordnung könne derzeit nicht erfolgen. Im Stadtrat hatte der Westheimer SPD-Stadtrat Norbert Schaub darauf verwiesen, dass auf dem Gelände in der Bayernstraße große Mengen Reifen gelagert werden. "Dass sich derzeit vorübergehend Reifen auf dem Gelände in der Bayernstraße befinden, liegt nach Auskunft der Firma an derzeit stattfindenden Umlagerungen von Reifen innerhalb des gesamten Betriebes", heißt es dazu aus dem Landratsamt. Das Unternehmen äußert sich nicht.