Gegründet wurde der Verein am 25. März 1949 als Sportverein Gauaschach in der ehemaligen Gauaschacher Gastwirtschaft Pfeuffer. Der Verein hat 39 Gründungmitglieder. Vorsitzender war Otto Herda. Ein Sportplatz konnte gepachtet und das erste Fußball-Freundschaftsspiel am 3. April 1949 gegen die Nachbargemeinde Büchold stattfinden (Endstand: 3:3). In der Saison 1950/51 stieg man in die Vereinsrunde in der Klasse C Gruppe 12 ein.

Wichtige Jugendarbeit

Die Jugendarbeit hat einen festen Platz im Vereinsleben. Momentan bauen die Verantwortlichen auf eine Spielergemeinschaft mit den Vereinen aus Altbessingen, Büchold, Obersfeld, Hundsbach, Bühler, Münster und Aschfeld.

Beim TSV kann man nicht nur Fußball spielen. In den 50er Jahren gab es eine Tischtennis- und eine Laienspielgruppe sowie eine Leichtathletikmannschaft. 1955 entschied man sich deshalb für die Umbenennung des Vereins in Turn- und Sportverein 1949 e.V. Das erste Sportfest fand am 31. Juli 1955 mit Wettkämpfen im Dreisprung, Hochsprung, Dreikampf und verschiedenen Pendel-Staffeln statt, alle Laufdisziplinen auf der noch ungeteerten Staatsstraße. Heute gibt es neben der Frauen- Aerobic- und der Kinderturngruppe auch die 1984 gegründete Skiabteilung. Ebenso wurde in der Session 2000/2001 eine Abteilung Karneval ins Leben gerufen. Neben der 2003 gegründeten GCA gibt es heute die Prinzengarde, die Juniorgarde und die Minis unter dem Dach des TSV.

Seit der Gründung haben die Vereinsmitglieder viel gebaut. Etwa 1949 der Sportplatz, 1959 ein Jugendheim, das 1964 erweitert wurde und 1982 bis 1984 zur Mehrzweckhalle umfunktioniert wurde. Der neue Sportplatz entstand 1992 bis 1994. 2014 wurde die Pergola fertiggestellt. Eine Photovoltaikanlage installierte man 2010 auf dem Sportheimdach. Das alles ist nur zu schaffen, wenn alle mithelfen. Aus den 39 Gründungsmitgliedern sind 372 geworden.



Das Festprogramm


Freitag 18 Uhr Übertragung des Viertelfinalspieles ; bis 20 Uhr Anmelden für Nagelturnier (Start 21 Uhr).

Samstag Junioren-Stadtmeisterschaften: 10 Uhr U-13-Turnier, 12 Uhr Spiele U 15, 13.45 Uhr U 17; 15 Uhr Senioren-Punktspiel; 18 Uhr Übertragung Viertelfinalspiel Fußball-WM; 21 Uhr Mitternachtsturnier für erste Mannschaften

Sonntag 9 Uhr Festgottesdienst und Festzug zum Sportplatz; Festkommers mit Ehrungen; 11.15 Uhr Junioren-Stadtmeisterschaften mit Turnieren der U 7; 12.45 Uhr U 9; 14.15 Uhr U 11; 15.30 Uhr Schlagerspiel mit Allstar-Auswahl des TSV Gauaschach und Team Siggi Schmitt aus Altbessingen; zum Abschluss Stadtmeisterschaften der U-19-Junioren