31 Firmlinge aus der Pfarreiengemeinschaft Sturmiusberg kamen in der St. Georgskirche in Diebach zusammen, um von Weihbischof Ulrich Boom das Sakrament der Firmung gespendet zu bekommen.

Weihbischof Ulrich Boom sprach die auch für die Jugendlichen schwierige Zeit der coronabedingten Einschränkungen an und bot die Unterstützung durch Gott gerade jetzt an. "Wir haben das Leben nicht in der Hand, aber Gott ist für uns da. Er verlässt uns und euch nicht." Er appellierte an die Firmlinge, offen zu sein für dieses Sakrament der Stärkung. Corona werde nicht die einzige Krise in ihrem Leben sein, aber mit Gottes Hilfe könne man trotz allem positiv in die Zukunft voranschreiten. Coronabedingt fand der Gottesdienst ohne Eltern, nur mit den Paten und Firmlingen statt. "Dies rückt auch die Funktion der Firmpaten ins Licht," so der Weihbischof. Musikalisch feierlich gestalteten Organist und Sänger Manfred Bott sowie Katja Brandestein und Margit Schühler den Festakt.