Obereschenbach
Versammlung

Obereschenbach: Ehrung für über 50 Jahre aktives Singen im Verein

Beim Männergesangverein ist der Name Programm: Harmonie.
Vorsitzender Werner Meder (von links) ehrte zusammen mit Chorleiter Florian Seuffert (rechts) Wolf-Dieter Bogner und Waldemar Zellhan für über 50-jähriges aktives Singen.
Vorsitzender Werner Meder (von links) ehrte zusammen mit Chorleiter Florian Seuffert (rechts) Wolf-Dieter Bogner und Waldemar Zellhan für über 50-jähriges aktives Singen. Foto: Thomas Reuter

Im Rahmen der Generalversammlung des Männergesangvereins "Harmonie" Obereschenbach konnte MGV-Vorsitzender Werner Meder die Sangesbrüder Wolf-Dieter Bogner und Waldemar Zellhan für über 50-jähriges aktives Singen mit einer Urkunde und Präsent auszeichnen.

Wie der Vorsitzende erläuterte, konnten 2020 und 2021 pandemiebedingt nur wenige Proben und Auftritte der Sänger durchgeführt werden. Umso mehr freut sich der Vorstand, dass seit dem Frühjahr 2022 wieder im 14-tägigen Rhythmus im Vereinslokal gesungen wird.

Chorleiter Florian Seuffert lobte den guten Probenbesuch und die gelungenen Liedvorträge im Seniorenheim Münnerstadt sowie die Umrahmung eines Gottesdienstes in der Kirche Obereschenbach.

Wahl des Vorstands

In diesem Jahr standen wieder Vorstandswahlen auf der Agenda mit folgendem Ergebnis: 1. Vorsitzender ist Werner Meder, 2. Vorsitzender ist Dietmar Meder, Schriftführer Reinhard Reuter und Kassier Rudi Hofmann. Als Beiräte wurden Theo Ebert und Otmar Reuter bestimmt. Die Versammlung beschloss, 300 Euro zur Unterstützung der dörflichen Bauprojekte Holzbrunnen und Aussichtspunkt am Leibergskreuz zu spenden.