Viele Hände - schnelles Ende. Zahlreiche Helfer unterstützten den Einzug in den neuen Kindergarten in Euerdorf.
Zunächst mussten die neuen Räumlichkeiten einer Grundreinigung unterzogen werden, bevor neue Möbel und die Spielgeräte aus dem als Behelfskindergarten genutzten benachbarten Feuerwehrhaus einziehen konnten.
Viele kleine Helfer nutzten den Umzugstag gleich zu einer ausführlichen Inspektion der neuen Räumlichkeiten und einem Test der kreativ eingebauten Spielecken.

"Ich freue mich schon auf den neuen Kindergarten", meint der sechsjährige Hannes: "Hier ist alles viel größer und heller und lauter tolle neue Sachen."

Freilich blieb nach dem Umzug dem Erzieher-Team des Kindergartens bis zur Eröffnung noch jede Menge zu tun. Dafür ist es jetzt im Kindergarten Euerdorf um so schöner.