Ohne ein geeignetes Schwimmbad in der Nähe könne man das Thema Rettungsschwimmen vergessen, bestätigt Falk Hanneman von der Kreiswasserwacht Bad Kissin gen. Das Hammelburger Hallenschwimmbad erhielt bestes Lob, als am Samstag Jugendliche ab einem Alter von zehn Jahren aus den Landkreisen Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld ihre Fähigkeiten als angehende Rettungsschwimmer testeten.
Unter den Teilnehmern war der Zehnjährige Enrico aus Reith. "Ich bin mal hierher gekommen, an einem Schnuppertag", erzählt er. "Da habe ich gesehen, wie einem Ertrinkenden geholfen werden kann, und ich habe mich bei der Ortsgruppe Hammelburg für die Ausbildung zum Rettungsschwimmer angemeldet", so Enrico.