Die älteste Einwohnerin von Wittershausen feiert am heutigen Donnerstag ihren 95. Geburtstag. Zu den Gratulanten haben sich auch Bürgermeister Mario Götz und Ortssprecher Elmar Sell angekündigt. Die rüstige Seniorin ist mit ihrer Gesundheit im hohen Alter recht zufrieden. Das Lesen der Heimatzeitung gehört seit Jahrzehnten zum täglichen Morgenritual.

Emma Veth wurde am 28. Juli 1927 in Wittershausen geboren. Zusammen mit ihren vier Geschwistern wuchs sie bei ihren Eltern Ludwig und Adelheid Veth im landwirtschaftlichen Betrieb auf.

Als Buffetfrau arbeitete sie in Mittenwald, später im Hotel Ulrich in Elfershausen und dann bis zu ihrem verdienten Ruhestand im Hotel Kur-Center, dem heutigen Frankenland in Bad Kissingen. Tatkräftig unterstützt wird Emma Veth im Alltag von ihrer Nichte Ulrike. Gerne blickt die Seniorin auf ihre Reisen zu den heiligen Stätten in Israel, den Pyramiden in Ägypten und den faszinierenden Nordlichtern am Nordkap zurück. Das Lösen von Rätseln und das Lesen ihrer Heimatzeitung gehören zu den Lieblingsbeschäftigungen der rüstigen Seniorin.