In der Kindertagesstätte St. Elisabeth in Thulba ist die Freude groß. Der Bauwagen für die Naturgruppe ist fertig und durfte in ein Waldstück der Gemeinde ziehen.

Mit Hilfe der Eltern wurde aus dem alten Bauwagen ein echter Hingucker. Es wurde geschliffen, lackiert, sogar neue Fenster eingebaut. Nun dient das Schmuckstück als Rückzugsort für die Kinder als Unterstellmöglichkeit und als Materiallager.

Durch das Engagement der "Allianz Kissinger Bogen" wurden Kinderwerkzeuge, Naturlupen, wetterfeste Sitzkissen und noch vieles mehr für das Projekt Naturgruppe gefördert. Den Bauwagen hat die Firma Koch aus Machtilshausen dem Kindergarten geschenkt. Steffen Manger hat das Dach komplett erneuert, das Material die Firma Kohlhepp aus Schwärzelbach zur Verfügung gestellt und die Firma MDS Klubertanz/Täuber die neuen Fenster. Daniel Neder und Bernd Helfrich haben alles mühsam abgeschliffen und dann neu gestrichten, Michael Fischer, Oliver Dienelt und Manuel Glöckner den Bauwagen transportiert.Schließlich haben Mitarbeiter der Marktgemeinde Oberthulba im Wald geholfen und Familie Stäbe dem Kindergarten die Wiese als Standort überlassen.