Ein 14-Jähriger hat in einem Supermarkt in Hammelburg am Montagmorgen Lebensmittel klauen wollen, teilte die Polizei mit. Eine Angestellte beobachtete den Jungen, wie er mehrere Lebensmittel und Getränke an sich nahm, an der Kasse jedoch nur eine Tafel Schokolade bezahlte. Die restlichen Waren hatte er in seinem Rucksack versteckt.

Im Rahmen der anschließenden Durchsuchung des mitgeführten Rucksacks des 14-Jährigen wurden von den Polizeibeamten darüber hinaus noch eine Softair-Pistole samt Magazin sowie drei Taschenmesser aufgefunden und sichergestellt. Der Warenwert des Diebesgutes liegt unter 20 Euro. Gegen den Jugendlichen wird nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl mit Waffen und wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz erstattet.