Von dekorierten Gebäuden über frühlingshafte Grünanlagen hin zu den Wasserspielen der Springbrunnen und Osterkonzerten der Staatsbad Philharmonie Kissingen gibt es rund um die Feiertage einiges zu entdecken. "Es freut uns, Bad Kissingen an den Osterfeiertagen so schön und vielfältig präsentieren zu können. Damit hoffen wir etwas dazu beizutragen, unseren Gästen und Bewohner*innen dieses Jahr wieder ein bisschen mehr Normalität zu ermöglichen", so Sylvie Thormann, Kurdirektorin und Geschäftsführerin der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH in einer Pressemeldung.

Österliche Dekorationen

Im Kurgarten werden Holzhasen in den Beeten zwischen den Tulpen und Osterglocken zu sehen sein. Daneben wird vor dem Maxbrunnen ein mit Frühlingsblühern bepflanztes Nest aufgebaut, das mit einem Metallei, sowie kleineren Ostereiern geschmückt ist. Mehrere bepflanzte Ostereier können auf der Grünfläche unter der Schwarznuss hinter der Wandelhalle bestaunt werden. Auch die Innenräume der Tourist-Information Arkadenbau sowie die Wandelhalle werden geschmückt. Bei einem Osterspaziergang an der Brunnenhalle vorbei, werden Gäste mit Pflanzenarrangements begrüßt. Die im vergangenen Jahr von Grundschülern und -schülerinnen gestalteten Ostereier sind auch zu sehen.

Auch die Stadt ist geschmückt: Der Ignatius-Taschner-Brunnen in der Fußgängerzone sowie der Botenlauben-Brunnen am Rathausplatz werden in Osterbrunnen verwandelt. Außerdem bringt die frühlingshafte Bepflanzung der Beete Farbe in die Innenstadt.

Der Multimedia-Brunnen im Rosengarten geht wieder in Betrieb. Während Gäste am Karfreitag und am Karsamstag die Wasserfontäne bestaunen können, finden nach Ostern wieder täglich die Wasserspiele sowie regelmäßig die Beamer-Shows statt.

Die Kneipplandschaft im Luitpoldpark ist auch wieder geöffnet, ebenso das Gradierwerk. Nachdem an Karfreitag, dem stillen Feiertag, keine Töne der Staatsbad Philharmonie Kissingen in der Wandelhalle erklingen, gibt es am Ostersonntag und Ostermontag Konzerte. Am Sonntag, 17. April, sowie Montag, 18. April, finden die Osterkonzerte der Staatsbad Philharmonie Kissingen jeweils um 10.30 und 15.30 Uhr in der Wandelhalle statt.

Früh- und Wunschkonzert

Am Karsamstag, 16. April, stehen die Konzerte der Staatsbad Philharmonie Kissingen wie gewohnt auf dem Programm. Gespielt wird um 10.30 Uhr das Frühkonzert und um 15.30 Uhr das Wunschkonzert in der Wandelhalle.

Ein Programm für die ganze Familie ist im Museum Obere Saline an den Ostertagen geboten mit Ausstellungen, Mitmachprogramme und Führungen. Kinder können am Ostersonntag Schmuck für den Osterstrauß basteln und das Museum dabei spielerisch entdecken. Das Mitmachprogramm startet um 15 Uhr (Anmeldung unter Tel. 0971/807 42 30). Jeweils um 15 Uhr gibt es Führungen.

Am Ostersonntag, 17. April, steht die Tour "Bischof Bismarck-Bunte Sachen" und am Ostermontag, 18. April, die Themenführung "Kurgast. Staatsmann. Mythos Bismarck in Bad Kissingen" auf dem Programm. Darüber hinaus sind derzeit die Ausstellungen "Teddygeschichten" sowie "Holzmodel für Gebäck - Geschichte und Geschichten" im Museum Obere Saline für Gäste geöffnet.

Gästeführungen

Die Stadt kann man auch bei Gästeführungen entdecken. An Gründonnerstag, 14. April, startet die Tour "Abendrunde, Baukunst, Frankenwein" um 20 Uhr, mit dem ehemaligen Sternegastronom Hermann Laudensack. Ebenso kann die Stadt am 14. April bei der Nachtwächtertour ab 21 Uhr erkundet werden. An Karfreitag sowie an Ostersonntag wird die Erlebnisführung "Ein Streifzug durch Bad Kissingen als Unesco-Welterbe" angeboten. Der Badkommissar führt unter dem Motto "Menschen - Kultur - Landschaft" an Karsamstag um 21 Uhr durch Bad Kissingen. Am Karsamstag sowie an Ostermontag gibt es die Führung "Der Klassiker: Führung durch Altstadt und historische Kuranlagen".

Die historischen Räumlichkeiten können außerdem im Rahmen der "Führung durch die historischen Gebäude und Kuranlagen" am Samstag, Sonntag, und Montag jeweils um 14 Uhr oder bei einer individuellen Besichtigung erkundet werden.

Der Regenten- und Arkadenbau sind auch an den Osterfeiertagen täglich zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet. Weitere Infos sind unter www.badkissingen.de/Gaestefuehrung zu finden.

Karten sind in der Tourist-Info Arkadenbau, unter Tel. 0971/804 84 44 oder unter der E-Mail-Adresse kissingenticket@badkissingen.de erhältlich. red