Nötig geworden war zuvor eine Satzungsänderung, welche die 43 stimmberechtigten Mitglieder einstimmig beschlossen. "Es ist schwer, in so große Fußstapfen zu treten, wie sie Roland Beck hinterlassen hat", führte Bernd Müller zu den Überlegungen an, die Vereinsführung auf drei Personen zu verteilen.
Fußball ist nach wie vor die dominierende Sportart beim SV. Nur die Alten Herren (Senioren) treten noch unter dem eigenständigen Vereinsnamen an. Die beiden Herrenfußballteams sind in der Spielgemeinschaft des TSV Rothhausen/Thundorf organisiert. Die 14 Juniorenfußballer aus Rothhausen verteilen sich in verschiedenen Altersklassen auf fünf Teams. Neben der eigenen Spielgemeinschaft sind in einigen Klassen auch noch Fußballer aus Stadtlauringen, Ballingshausen, Weichtungen und Poppenlauer mit dabei.
Die gute Jugendarbeit zahlt sich aus. Der 1.
Mannschaft ist dank eines jungen Teams der Durchmarsch von der B-Klasse über die A-Klasse hinweg direkt in die Kreisklasse gelungen. Dies sei wesentlich der hervorragenden Arbeit von Trainer Thomas Dietz zu verdanken gewesen, lobte Noch-Vorsitzender Roland Beck.
Elmar Meyer listete die Finanzen auf. 5200 Euro für Heizöl hätten dafür gesorgt, dass der SV seit langem wieder mal mit einem Minus leben muss. Der Kassierer machte keinen Hehl daraus, dass steigende Energiekosten eine echte Bedrohung für die Vereinsexistenz darstellen. Es müsse deshalb auch über umfassende Sanierungsmaßnahmen am Sportheim nachgedacht werden. Werner Müller hat eine sogenannte Oldie-Truppe ins Leben gerufen, die sich um die Pflege der vereinseigenen Sportanlage kümmern will.

Wahlen und Ehrungen

Vorsitzende:
Bernd Müller, Markus Röß, Fabian Wiener; Kassierer: Elmar Meyer und
Helmut Rottmann; Schriftführerin: Jennifer Beck; Abteilungsleiter Fußball: Holger Krug; Kassenprüfer: Edwin Lieblein, Werner Müller; Wirtschaftsausschuss: Volker Mauer, Marcus Amend; Jugendleiter: Julius Kohlhepp; Platzwart: Dominik Englert; Gerätewart: Berthold Röß; Sanitätsdienst: Helmut Rottmann, Benjamin Dittmar; Schiedsrichterbetreuer: Volker Mauer, Roland Beck; Platzkassiere: Hartmut Elflein, Roland Beck, Bernd Müller; Ehrenamtsbeauftrage: Roland Beck, Hilmar Kehl
40 Jahre sind Manfred Beck, Albert Rybak, Thomas Grünewald, Klaus Beck, Michael Wiener, Rudi Beck, Rainer Dömling und Norbert Sturm beim SV. Oliver und Bernd Müller sind 25 Jahre dabei.m