Das neue Nachwuchsensemble "KissPercussiva" der Städtischen Musikschule Bad Kissingen präsentiert sich am Samstag, 10. Dezember, der Öffentlichkeit. Das Publikum kann sich bei "KissPercussiva in Concert" auf ein Feuerwerk an heißen Rhythmen und satten Beats freuen, heißt es in der Pressemitteilung der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH.

Dabei stellen die jungen Künstlerinnen und Künstler der Schlagzeugklasse von Thomas Friedrich ihr Können unter Beweis und beeindrucken ab 19.30 Uhr im Rossini-Saal, heißt es weiter. Rund um die Solistinnen Nina Schroll und Aurelia Jäger präsentieren die Mitwirkenden Werke der modernen Percussionliteratur sowie Titel aus dem Genre des Pop und Rock.

Karten sind in der Tourist-Information Arkadenbau, telefonisch unter 0971/8048-444, online unter www.badkissingen.de/events oder unter E-Mail: kissingen-ticket@badkissingen.de erhältlich.