Dr. Ingo Walcher ist als Stadtrat und Frauenarzt bekannt. Der 77-Jährige siedelte sich im Jahr 1973 in Bad Brückenau an und führte bis zu seinem Ruhestand eine Praxis in der Bahnhofstraße. 1978 ist er erstmals als Kandidat von der Parteilosen Wählergruppe (PWG) aufgestellt worden. Er zog aber erst 1981 als Nachrücker in den Stadtrat ein, war dann aber auch gleich im Kreistag vertreten - und zwar von 1981 bis 1984 und noch einmal von 2008 bis 2014. Privat ist er beim MSV Modlos aktiv und bei der Tafel und im Musikschulverein dabei. Im Interview mit dieser Zeitung spricht Ingo Walcher über die Fußgängerzone, die anstehende Bürgermeisterwahl im September und die Arbeit des Stadtrats.

Herr Walcher, 1986 traten vier Kandidaten zur Bürgermeisterwahl an, 1992 ebenfalls. Heute scheint weit und breit kein Gegenkandidat in Sicht zu sein.