Eine 19 Jahre alte Frau wurde in Franken zum Lebensretterin: Ihr Notruf führte dazu, dass ein Mann "in letzter Minute" gerettet werden konnte, wie die Polizei am Tag danach berichtet. Die Tat ereignete sich m Freitagabend (05.06.2020) in Bad Brückenau im Landkreis Bad Kissingen.

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes bemerkte die 19-Jährige einen Mann in einem Auto. Der 73 Jahre alte Unterfranke brauchte dringend Hilfe - das abgesperrte Auto verhinderte diese aber. Die junge Frau setzte sofort einen Notruf ab, mit einem Großaufgebot rückten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr, des Rettungsdienstes sowie der Polizei an. Sie befreiten den "mittlerweile stark krampfende Mann", wie es in der Pressemeldung heißt.

Bad Brückenau: Mann in Not in Auto eingesperrt - 19-Jährige rettet ihn

Der Rettungsdienst brachte ihn unverzüglich in eine umliegende Klinik. Inzwischen befindet sich der 73-jährige Mann auf dem Weg der Besserung.

Hinweis: In einer früheren Version dieses Artikels haben wir geschrieben, dass der Retter ein 19 Jahre alter Mann war. Das war nicht korrekt - es war eine Frau. Wir haben diesen Fehler korrigiert.