In einer Informationsbroschüre "Asyl und Integration im Landkreis Bad Kissingen" bündelt das Landratsamt seit gestern alle relevanten Fakten und Antworten rund um das Thema Flüchtlinge.


Die Broschüre wird nur online einzusehen sein, auf der Startseite der Homepage des Landkreises findet sich ein Link. "Um es aktuell zu halten", sagt Landrat Thomas Bold, "ist das Internet die beste Möglichkeit". Mitunter ändere sich jeden Tag etwas, seien es die Verantwortlichkeiten auf Seiten der Angestellten des Landratsamtes, oder das eine neue Unterkunft eingerichtet oder ein neuer Helferkreis gegründet werde.

Momentan sind in der Infomappe vor allem Antworten auf Fragen enthalten, die immer wieder gestellt werden, sagt Bold. Das reicht von rechtlichen Fragen zur Unterbringung oder zu den Leistungen, die den Flüchtlingen zustehen, über die Rechte und Pflichten der Asylbewerber und Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt bis hin zu den vom Landkreis bereitgestellten Angeboten in Sachen Deutsch- und Integrationskurse.

Durch die gebündelten Informationen sollen zum einen die Mitarbeiter im Landratsamt entlastet werden, vor allem aber soll es den Bürgern erleichtert werden, schneller an die benötigten Informationen zu kommen: Von den richtigen Ansprechpartnern im Ausländer- und Sozialamt, über Angaben wie und an welcher Stelle Spenden abgegeben, oder ehrenamtlich Hilfe geleistet werden kann.

Was derzeit noch in Arbeit ist, demnächst aber auch in der Broschüre zu finden sein soll, ist eine Auflistung aller Helferkreise und Ansprechpartner in den jeweiligen Gemeinden.