In der Nacht zum Montag (15. Januar 2021) ist es in Aschaffenburg zu einem Feuer in einer Schreinerei gekommen. Gegen 23.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Stadtteil Damm gerufen. In einer Schreinerei wütete ein Feuer.

Vorsorglich wurden die umliegenden Wohnhäuser evakuiert - 18 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken berichtet, konnten die Feuerwehrleute das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, sodass die Anwohner nach kurzer Zeit wieder zurück in ihre Wohnungen konnten. Niemand wurde verletzt.

Brand in Schreinerei: 70.000 Euro Schaden

Die Kripo Aschaffenburg hat noch in der Nacht mit den Ermittlungen zur Ursache des Brandes begonnen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 70.000 Euro. Das Dach und die Isolierung wurden massiv beschädigt. 

Die Ursache für den Brand war glücklicherweise keine Brandstiftung. Der Auslöser war ein Kurzschluss eines Kabels.