In Ansbach ist es am Samstag, 06.02.2021, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Meinhardswindener Straße gekommen. Aus bisher nicht geklärter Ursache entzündete sich eine Matratze. Dies berichtet die Polizei am Sonntag. 

Gegen 12.15 brach das Feuer aus, woraufhin der 53-jährige Wohnungsinhaber die brennende Matratze samt Lattenrost aus dem Fenster warf. Außerdem geriet Mobiliar in BRand. Der 53-Jährige konnte die Wohnung verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Ansbach löschte den Brand. Die Feuerwehr war mit etwa 50 Einsatzkräften und der Rettungsdienst mit 8 Kräften vor Ort. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen noch.

Nach vorläufigen Erkenntnissen wird von einem technischen Defekt ausgegangen.