Bayernwetter Deutschland

Im Norden: Heute erwärmt sich die Luft im Norden auf 1 bis 6 Grad und kühlt in der folgenden Nacht auf -2 Grad ab. Dazu ist der Himmel stark bewölkt bis bedeckt, und örtlich schneit es, und der Wind weht mäßig aus östlichen Richtungen. In den kommenden Tagen teilen sich etwas Sonne und viele Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 bis 7 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. - In der Mitte: Heute gibt es in der Mitte viele Wolken am Himmel. Die Sonne zeigt sich nur ab und zu, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 bis 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus östlichen Richtungen. In den kommenden Tagen erwärmt sich die Luft tagsüber auf 5 bis 7 Grad und kühlt in der folgenden Nacht auf -1 Grad ab. Dazu behauptet sich die Sonne nur vereinzelt gegen viele Wolken. - Im Süden: Heute erwärmt sich die Luft im Süden auf 3 bis 8 Grad und kühlt in der folgenden Nacht auf -2 Grad ab. Dazu kommen einige Wolken der Sonne in die Quere, und der Wind weht nur schwach aus nordöstlichen Richtungen. An den nachfolgenden Tagen scheint die Sonne bei stark bewölktem Himmel nur selten. Die Höchstwerte belaufen sich zumeist auf 5 bis 10 Grad, die Tiefsttemperaturen auf 2 bis -2 Grad. -

Biowetter Deutschland

Die derzeitige Wetterlage bringt vermehrt Kreislaufbeschwerden und Schwindelanfälle. Auch Schlaftiefe und Konzentrationsvermögen sind beeinträchtigt. Durchblutung und Stoffwechsel sind reduziert, deshalb fühlen sich vor allem Menschen mit niedrigem Blutdruck müde und schlapp. Auf den Straßen besteht erhöhte Unfallgefahr. Somit sollte man mehr Vorsicht walten lassen.

Pollenflug-Vorhersage für Süddeutschland

Momentan gibt es keinen Pollenflug.