Dass die meisten Menschen bei dem Wort "Pokémon" automatisch auch an "Pikachu" denken, kommt nicht nur von ungefähr. Das gelbe Taschenmonster steht für die Spielserie wie kein anderes und gehört daher zu den beliebtesten Pokémon. Bei der Smartphone-App "Pokémon Go" ist es zu Beginn des Spiels zunächst nur möglich, zwischen den Starter-Pokémon Shiggy, Glumanda und Bisasam auszuwählen. Hier erfahren Sie in unseren Tipp, wie man auch Pikachu am Anfang bekommt.


Starter-Pokémon ignorieren und weiterlaufen

Beim ersten Öffnen der App werden dem Spieler die drei herkömmlichen Starter-Monster in unmittelbarer Nähe angezeigt. Möchte man Pikachu, darf man keines der drei auswählen, sondern muss sie ignorieren und weiterlaufen. Nach kurzem Weg vibriert das Smartphone und Shiggy, Glumanda und Bisasam werden erneut angezeigt. Davon darf man sich nicht beirren lassen und sollte einfach erneut weiterlaufen.


Noch zwei weitere Male geht dieses Spiel so weiter, bis man endlich belohnt wird. Erscheinen die Starter ein fünftes Mal, haben sie einen weiteren Freund dabei: Pikachu. Anschließend lässt er sich ganz normal mit einem Pokéball einfangen.



Pikachu auf der Jagd treffen

Dieser Vorgang ist allerdings nur zu Beginn des Spiels möglich. Nur deswegen seinen Pokémon-Go-Account neu zu starten, macht aber nicht viel Sinn. Hat man nämlich schon ein höheres Trainerlevel erreicht und sich für ein anderes Starter-Monster entschieden, gibt es trotzdem noch die Chance auf Pikachu: Vielleicht stößt man auf der alltäglichen Pokémon-Jagd zufällig auf das gelbe Monster.


Vorgang stützt sich auf Serie

Der Trick mit dem Weglaufen vor den üblichen Starter-Pokémon kommt nicht von ungefähr. Der Vorgang läuft ab, wie es in der Serie der Fall war. Die Hauptfigur, der Pokétrainer Ash Ketchum, hat damals die Verteilung der Starter verpasst. Deshalb bekam er von Professor Eich Pikachu. Anfangs fand das gelbe Monster keinen Gefallen an seinem Trainer, doch nach vielen Abenteuern und Herausforderungen wurden sie zu besten Freunden. Seitdem kam Pikachu ausnahmslos in jeder Folge vor.