Unter Einsatz von Polizeihunden und Polizeihubschrauber suchen Ermittler der Polizeiinspektion seit Mittwoch Morgen nach einem braunen Ford C-Max mit dem amtlichen Kennzeichen EF-JL 137.

Auslöser der Suche war die Mitteilung von Arbeitern einer Sandgrube in Lausnitz bei Neustadt an der Orla, die am Mittwoch Morgen einen Rentner angetroffen hatten, der nur mit einer Unterhose bekleidet war und verwirrt schien. Rettungskräfte fuhren den Mann in ein Krankenhaus, wo er medizinisch betreut wurde.


Er muss wohl einen Unfall gehabt haben

Wie die Polizei berichtet, hatte er Verletzungen, die vermutlich von einem Unfall stammen. Der 68 Jahr alte Mann konnte bisher nicht zu den Vorfällen, die sich vor dem Auffinden in der Sandgrube ereignet hatten, befragt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Rentner am Montagabend in Gera gewesen, wo er zuletzt von Angehörigen gesehen wurde. Am Abend war er in Richtung Erfurt gefahren. Wann genau und wo sich der Unfall ereignet haben soll, ist derzeit noch unklar.

Die Polizei bittet nun um Hinweise, wo der braune Ford C-Max mit dem Kennzeichen EF-JL 137 gesehen wurde. Wer kann Angaben zum aktuellen Standort des Fahrzeuges machen? Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des Rentners zwischen dem Abend des 19.06.2017 und Mittwoch Morgen machen? Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 03671 56-1504 um Hinweise .