Sie kann schrill sein, feiert gerne auf glamourösen Events mit Promis, steht auf extravagante Outfits und erfindet sich ständig neu: Angie Katze (37) aus dem Landkreis Coburg.

Sogar in der Türkei kam die Fränkin toll an, warb dort für ein Erfrischungsgetränk und versuchte sich als Popsängerin. Doch jetzt ist sie zurück in ihrer Heimat und hat ein ganz neues Projekt am Start. Das It-Girl hat sich ein eigenes Hotel zugelegt, das sie nun renoviert. Das Anwesen - verteilt auf drei Häuser - hat eine Gesamtfläche von 4000 Quadratmetern und liegt in Fürth am Berg, einem Ortsteil von Neustadt bei Coburg. Angie Katze will den "Grenzgasthof" aus seinem Dornröschenschlaf wecken. "Neun Jahre lang stand er leer und ich will nun ein Schlagerhotel daraus machen", erzählt sie im Gespräch mit dieser Zeitung.
Was kann man sich darunter vorstellen? Als Vorbild für ihre Idee dient der "Sonnenhof" von Schlager-Superstar Andrea Berg in Großaspach. Dort locken unterschiedlichste Veranstaltungen Gäste in Scharen an. "So etwas wäre für die Region doch toll. Ich will jungen Leuten hier viel bieten", so die gelernte Steuerfachgehilfin. Sie möchte Single-Partys, Schlagerkonzerte, Karaoke oder auch Comedyabende organisieren. "Ich werde auch selbst singen, nehme ein Album auf", sagt sie und spielt sofort einen ihrer künftigen Hits auf dem Handy vor. Bald wird sie in die USA fliegen, um dort ein Video zu drehen.

Bis es aber soweit ist, hat das Energiebündel noch einiges vor sich. Überall in den Fluren und Zimmern des "Grenzgasthofes" liegt Staub, die Teppiche müssen ausgetauscht werden und Tapeten hängen teilweise in Fetzen von den Wänden.



"Wenn das Projekt einfach wäre, könnte es jeder machen", meint Angie Katze lachend. Sie schnallt sich ihren Werkzeug-Gürtel um und bahnt sich ihren Weg durch ihr neues Hotel-Reich. Sie kennt sich aus. "Mein Vater hat eine Immobilien-Firma und zusammen mit meinem Bruder habe ich schon einiges gestemmt." In Eigenregie hat sie bereits die Heizung in einem Nebengebäude des Hotels instand gesetzt. "Vorher sind sogar Handwerker verzweifelt, bis ich angepackt habe."

In den kommenden Monaten wird es hoch her gehen in den Zimmern. Die Bauarbeiter werden alles hübsch machen und für die Gäste herrichten. Der Zeitplan ist ehrgeizig: Im November soll die Eröffnung sein - natürlich mit einer Schlagerparty, zu der Angie Katze viele Stars aus der Branche einladen will.

Lohnt sich denn der ganze Stress dafür? "Natürlich habe ich zur Zeit keine Freizeit, aber ich arbeite gern und ich vertraue darauf, dass mein Konzept auch aufgehen wird", verrät die Oberfränkin. Sie glaubt an den Erfolg und hat schon Erweiterungspläne für ihr Hotel: "Ich denke da an einen Swimming Pool und eine Verbindung der Häuser."

Aber erst einmal gönnt sie sich am Wochenende Party-Spaß pur: "Da fliege ich zum Saison-Opening nach Mallorca und feiere mit vielen Größen aus der Schlagerszene." Und vielleicht überzeugt sie dort viele Stars und Sternchen von einem Auftritt in ihrem "Grenzgasthof".