Franken
Messenger

WhatsApp-Logout kommt: Messenger-App kündigt längst überfällige Funktion an

Vor rund zwölf Jahren wurde WhatsApp gegründet. Mittlerweile ist die App eine der beliebtesten Messenger-Dienste. Immer wieder kündigt der Messenger neue Funktionen an. Jetzt neu: der Logout.
 
WhatsApp: Logout soll bald möglich sein
Täglich ploppen auf unseren Smartphone unzählige WhatsApp-Nachrichten auf. Das soll mit der neuen Logout-Funktion bald ein Ende haben. Foto: Jamie Street/unsplash.com

Täglich ploppen mehrere WhatsApp-Nachrichten auf dem Smartphone-Display auf. Will man über WhatsApp unerreichbar bleiben, ist das bis heute nicht möglich - außer man entscheidet sich zu drastischen Methoden, die offensichtliche Nachteile mit sich bringen: die mobilen Daten abzuschalten, das Handy von der WLAN-Verbindung zu trennen, das Smartphone auszuschalten oder WhatsApp zu deinstallieren.

Die Entwickler von WhatsApp haben sich - nach zwölf Jahren - dazu entschieden, dass die Zeit reif für eine Logout-Möglichkeit ist. Gut Ding braucht eben Weile. Die Info, dass der Messengerdienst WhatsApp an einer Logout-Funktion arbeite, gab WABetaInfo auf Twitter bekannt. 

Bald neu: die Logout-Funktion bei WhatsApp

Nach Angaben von mimikama.at arbeitet WhatsApp derzeit an einer Multi-Device-Lösung, bei der man mit mehreren unterschiedlichen Geräten nur einen Account nutzen kann. Im Zuge dieser Entwicklung wird nun auch der Logout-Button entwickelt. 

Laut WABetaInfo laufen die Tests gut, die Logout-Möglichkeit funktioniert im WhatsApp Messenger genauso wie in der Business-Version. Natürlich soll diese Funktion für iOS und Android gelauncht werden. 

Wann wir uns über dieses Feature freuen können, ist allerdings noch nicht bekannt. Was sich 2021 noch alles beim beliebten Messengerdienst WhatsApp ändert, lesen Sie hier.