Cupertino
Austauschprogramm

Apple-Warnung vor Ladeproblemen bei iPhones: Diese Handyhüllen stören

Apple hat eine Austauschaktion für seine "Smart Battery Cases" gestartet: Folgende Produkte betroffen.
 
Apple startet eine Austauschaktion seiner Smart Battery Cases aufgrund von Ladeproblemen. Betroffen sind gleich mehrere iPhone-Modelle. Foto: Marcio Jose Sanchez/dpa
Apple startet eine Austauschaktion seiner Smart Battery Cases aufgrund von Ladeproblemen. Betroffen sind gleich mehrere iPhone-Modelle. Foto: Marcio Jose Sanchez/dpa

"Apple" ist einer der Marktführer im Bereich von Smartphones. Doch auch dem Riesenkonzern können Fehler passieren, wie eine der jüngsten Meldungen des Smartphoneherstellers zeigt. Dort weißt Apple auf die Mängel einiger "Smart Battery Cases" hin. Die betroffenen Handyhüllen würden, das Smartphone "nicht oder nur sporadisch" aufladen.

Apple ruft Smartphone-Hüllen zurück: Mehrere iPhone-Modelle betroffen

"Smart Battery Cases"sind Handyhüllen, welche selbst einen aufladbaren Akku besitzen, um das Smartphone nicht nur zu schützen, sondern gleichzeitig noch mit Energie zu versorgen. Auch Apple stellte im vergangen Jahr einiger solcher Hüllen her.

Nun teilte der Konzern mit, dass einige der Cases fehlerhaft sind. Betroffen sind die Hüllen dieser Modelle:

  • iPhone XS
  • iPhone XS Max
  • iPhone XR

Alle betroffenen Geräte wurden zwischen Januar 2019 und Oktober 2019 hergestellt. Die "Smart Battery Cases" weisen laut Apple folgende Merkmale auf:

  • Das "Smart Battery Case" lädt sich bei Anschluss an eine Stromquelle nicht oder nur sporadisch auf.
  • Das "Smart Battery Case" lädt das iPhone nicht oder nur sporadisch auf.

Alle mangelhaften Handyhüllen werden von "Apple" kostenlos ausgetauscht.