Franken
Soziale Netzwerke

Störungen bei Facebook, Instagram und WhatsApp: Nutzer beschwerten sich europaweit

Die sozialen Medien Facebook, WhatsApp und Instagram waren am Mittwoch, den 30.10.2019 down : Zahlreiche Nutzer meldeten Probleme in den sozialen Netzwerken. Inzwischen sind die Störungen teilweise behoben.
Artikel drucken Artikel einbetten

Update 31.10.2019, 06.30 Uhr: Mögliche Störung bei Instagram

Die Störungen auf Facebook und WhatsApp sind behoben, bei Instagram kann es jedoch weiterhin zu Störungen kommen. Die Internetseite allestoerungen.de meldet mit einer gelben Kurve, dass es möglicherweise Störungen gibt. Zwischen 16 und 18 Uhr hatten am Mittwoch 13621 Nutzer Probleme mit der App gemeldet, ab 06 Uhr am Donnerstag waren es allerdings nur noch bis zu 24 Meldungen.

Update, 17.15 Uhr: Probleme bei WhatsApp

Die Probleme beim Laden des Feeds auf Facebook und Instagram scheinen gelöst. Die Zahl der Beschwerden geht schlagartig zurück. Jedoch bereitet der Messengerdienst "WhatsApp" weiterhin Schwierigkeiten. Hauptsächlich bereitet das Versenden von WhatsApp-Nachrichten Probleme.

Erstmeldung, 16.50 Uhr: Facebook, WhatsApp und Instagram aktuell down

Zahlreiche Nutzer melden dies via allestoerungen.de. Bei Facebook stellt insbesondere das Laden des Feeds ein Problem dar. 83 Prozent aller Fehlermeldungen beziehen sich darauf. Aber auch beim Einloggen und dem Laden der App treten Schwierigkeiten auf.

Instagram und WhatsApp down

Auch bei Instagram beschäftigt viele Nutzer, dass der Feed nicht neu laden kann. Innerhalb weniger Minuten (Stand: 16.50 Uhr) beschweren sich viele User. Bei WhatsApp können viele Nutzer derzeit keine Nachrichten verschicken oder empfangen.

Die Probleme in den sozialen Netzwerken beziehen sich wohl auf mehrere europäische Länder.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren