Paris ist eine Stadt, die man unbedingt auch mal außerhalb der Hauptsaison kennenlernen sollte: Die Temperaturen sind angenehmer als im Hochsommer, die berühmten Bauwerke der Metropole erstrahlen in einmaligem Lichterglanz und wenn ihr spontan auf den Eiffelturm oder in den Louvre wollt, müsst ihr nicht stundenlang anstehen. Wenn ihr den Herbst und Winter nicht auf der Couch verbringen wollt, haben wir hier Tipps für euren Kurztrip nach Paris

So kommt ihr hin – günstige Direktflüge nach Paris 3x die Woche 

Mit der Fluggesellschaft Vueling kommt ihr jetzt besonders günstig per Direktflug ab Nürnberg in die schöne Stadt an der Seine. Ab dem 2. November fliegt die Airline euch dreimal die Woche (Dienstag, Donnerstag, Samstag) direkt nach Paris-Orly. Der südlich gelegene Flughafen ist die beste Wahl für einen Städtetrip, da er nur 15 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist. Ihr seid schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln in der Innenstadt und zum Disneyland Paris fährt sogar ein spezieller Shuttle.

Flug von Nürnberg nach Paris-Orly buchen

Kurzurlaub in der Stadt der Liebe – Unsere Paris-Tipps 

Paris hat seinen Ruf als Stadt der Liebe nicht ohne Grund: Ein Spaziergang durch die Stadt vorbei am Eiffelturm, an zahlreichen Restaurants und Cafés oder zur kleinen Seine-Insel Île Saint Louis entführt Besucher in eine romantische Oase mitten in der Großstadt. Doch nicht nur für Paare hat Paris viel zu bieten – in der französischen Hauptstadt gibt es für jeden etwas zu entdecken. Selbst wenn es regnet, wird euch nicht so schnell langweilig: Paris hast so viele Museen und erstklassige Restaurants wie kaum eine andere Stadt. Auch viele weitere Sehenswürdigkeiten wie Notre Dame oder der Louvre sind bei schlechtem Wetter einen Besuch wert. 

Das höchste Bauwerk in Paris: Der Eiffelturm 

Wen man an Paris denkt, kommt einem unweigerlich der Eiffelturm in den Sinn. Ein Besuch des berühmten Wahrzeichens ist natürlich Pflicht. Drei Aussichtsplattformen in 57, 115 und 276 Metern Höhe bieten einen atemberaubenden Blick über ganz Paris und das Umland. Ein Besuch lohnt sich vor allem bei Sonnenuntergang, denn nicht ohne Grund wird Paris auch "Die Stadt der Lichter" genannt. 

Berühmt und wunderschön: Die Kathedrale Notre-Dame de Paris

Neben dem Eiffelturm ist die Kathedrale Notre-Dame eines der berühmtesten Bauwerke von Paris. Die Kathedrale wurde in den Jahren 1163 bis 1345 erbaut und beeindruckt vor allem durch ihre prunkvolle, gotische Architektur. Besonders faszinierend sind die einzigartigen Buntglasfenster, die am besten betrachtet werden können, wenn die Sonne von außen in die Kirche scheint. Auch die unheimlichen Wasserspeier, die vor allem aus dem Film "Der Glöckner von Notre-Dame" bekannt sind, sind absolut sehenswert. 

Mehr als nur eine Glaspyramide: Der Louvre

Viele Besucher denken beim Louvre an die berühmte Glaspyramide vor dem Gebäude. Die Pyramide ist jedoch nur ein kleiner Teil des drittgrößten Museums der Welt, welches ca. 60.000 Quadratmeter umfasst. Das Musée du Louvre zeichnet sich vor allem durch seine weltberühmten Ausstellungsstücke aus, zum Beispiel DaVincis "Mona Lisa", die "Venus von Milo" oder Eugène Delacroixs Gemälde "Die Freiheit führt das Volk".

Ein Viertel mit Charme: Montmartre und das Moulin Rouge

Der Charme des Künstlerviertels Montmartre ist so gut wie jedem Besucher der Stadt ein Begriff. Dort laden kleine Cafés zum Verweilen ein und eine Reihe traditioneller Theater bietet die Möglichkeit, typische Pariser Unterhaltung zu erleben. Eine der berühmtesten Attraktionen, die an den Bezirk angrenzt, ist das Varieté-Theater Moulin Rouge. Dort finden nach wie vor regelmäßig Shows statt.

Liebe geht durch den Magen: Restaurants von Weltrang

Ausgedehnte Erkundungstouren machen hungrig. Gut, dass es in Paris auch an kulinarischen Highlights nicht fehlt. Nicht umsonst bekannt für die "Haute Cuisine", tummeln sich in der französischen Hauptstadt allerhand namhafter Restaurants. Viele davon mit einem oder sogar mehreren Michelin-Sternen. Der wohl bekannteste von ihnen, Alain Ducasse, glänzt sogar mit drei der Sterne. Seine ausgefeilten Köstlichkeiten lassen sich bei einem romantischen Dinner in seinem Restaurant "Le Jules Verne" in der zweiten Etage des Eiffelturms verkosten. 

Alles glitzert, funkelt und duftet: Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte 

Selbst die stilvollen Pariser können sich zur festlichen Vorweihnachtszeit ein wenig Kitsch nicht verwehren: somit leuchtet und funkelt es gar beeindruckend auf den Weihnachtsmärkten der Stadt. Die kleinen Buden rund um beispielsweise Montmatre, Centre Pompidou und Notre-Dame locken mit Kunsthandwerk und köstlichen Leckereien. Der größte Weihnachtsmarkt der Stadt findet jährlich im Tuileries-Garten statt und lockt unter anderem mit einem Riesenrad und einer Eislaufbahn. 

Magie für jedes Alter: Disneyland Paris

Ein absolutes Highlight ist natürlich Disneyland Paris, das nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. In dem beliebten Freizeitpark kann man in traumhafte Welten rund um Disney, Pixar, MARVEL und Star WarsTM eintauchen. Mit dem Magical Shuttle Service ist ein problemloser und regelmäßiger Transfer vom Flughafen Paris-Orly direkt zum Park gewährleistet.

Flug von Nürnberg nach Paris-Orly buchen

 

Vueling ist die beliebteste „Low-Cost Airline“ weltweit

Die spanische Fluggesellschaft Vueling wurde von rund 13,4 Millionen Passagieren und unter 350 Fluggesellschaften als beliebteste „Low-Cost Airline“ gewählt. Somit liegt euer Städtetrip in erfahrenen Händen und ihr könnt die Reise ganz entspannt angehen. Mit über 120 Flugzeugen ist Vueling als Mitglied der IAG (International Airline Group rund um British Airways und Iberia) die zweitgrößte spanische Airline. Bereits seit 2013 verbindet Vueling Nürnberg und Barcelona. In dieser Zeit wurden über 250.000 Passagiere auf der Strecke gezählt. Im aktuellen Winterhalbjahr wird die Verbindung nach Barcelona zweimal wöchentlich und im kommenden Sommer voraussichtlich fünfmal pro Woche angeboten.


Kontakt

Vueling Airlines S.A.
Deutsche Hotline: 0180/6909090 
Website: www.vueling.com

Reisen und Flüge sind außerdem über namhafte deutsche Reiseveranstalter, im Reisebüro und auf www.airport-nuernberg.de buchbar.