Franken
Beziehung - Trennung

Liebeskummer – Trennung verarbeiten

Der Liebeskummer plagt Sie, Sie stehen vor den Scherben ihrer vergangenen Beziehung und wissen nicht, wie es weitergeht? Oft heilen äußere Wunden schneller und leichter als die versteckten, Inneren. Wir zeigen Ihnen, wie sich Liebeskummer auf den Körper auswirken kann und geben Tipps, wie es einem trotz Liebeskummer bald schon wieder besser geht.
 
Ein unerwartetes Beziehungsaus trifft einen härter als viele sich vorstellen können. Aber nur nicht den Kopf in den Sand stecken. Wir erklären, was Liebeskummer wirklich mit uns macht und geben Tipps zur Heilung. Bild: pexels-andrew-neel-3132388

Was sind Liebeskummer Symptome? 

Körper und Geist sind eng miteinander verbunden und wenn Sie Liebeskummer haben, geht es Ihnen daher nicht nur mental schlecht, sondern Sie haben oft auch körperliche Symptome. Wir stellen hier die 4 häufigsten vor.  

  • Magenprobleme 

Liebe schlägt auf den Magen: In der Verliebtheitsphase bedeutet dies Schmetterlinge im Bauch. Dahingegen stehen wir in der Trennungsphase unter Stress und das kann unangenehme Bauchschmerzen bereiten.  

 

 

  • Schlaflosigkeit 

Der Liebeskummer raubt den Schlaf. Man ist aufgelöst und hundemüde, doch gleichzeitig auch wach und gestresst. Es fällt daher schwer sich hinzulegen und zu entspannen.  

  • Appetitlosigkeit 

Kummer bereitet nicht nur Bauchschmerzen, sondern kann auch dafür sorgen, dass uns vollkommen der Appetit vergeht. Oft fühlt man sich dann noch ausgelaugter und schlechter. 

  • Innere Unruhe 

Liebeskummer wühlt einen innerlich auf und versetzt einen in Unruhe. Oft kann man sich bei Liebeskummer schlechter konzentrieren. Bei vielen Leuten ist auch ein Leistungsabfall in der Arbeit zu beobachten. 

 

Mehr Tipps gegen Liebeskummer finden Sie hier

 

Was kann man gegen Liebeskummer tun? 

Um seinen Liebeskummer zu überwinden ist es wichtig eine Balance zwischen Aufarbeitung und Ablenkung zu finden. Man sollte sich nicht zu sehr seinem Kummer hingeben, sodass dieser einen regelrecht verschluckt. Gleichzeitig sollte man sich auch Zeit für seine Gefühle nehmen und seine Emotionen verarbeiten, um so die verflossene Liebe hinter sich lassen zu können. 

Wie lange dauert Liebeskummer? 

Pauschal kann leider nicht gesagt werden, wie lange es dauert den Liebeskummer zu überwinden. Hier spielen individuelle Eigenschaften und andere Faktoren wie die Länge der vergangenen Beziehung eine Rolle. Eine Faustregel besagt, dass der Liebeskummer genau halb so lange wie die Beziehung andauert. Prinzipiell hält Liebeskummer zwischen 3-6 Monaten an, manchmal kann er sich sogar über Jahre ziehen. 

Verwandte Artikel