Hyundai präsentiert ein Sondermodell des i10 Sport (ab 15050 Euro). Der auf 500 Einheiten limitierte i10 im Trainingsdress basiert auf der Ausstattungsline Trend und fällt auf mit seinem markanten Design. Neben den roten und grauen Zierstreifen auf Haube, Dach und Schweller sowie der 20 Millimeter Tieferlegung sorgen schwarze 17-Zoll-Borbet-Leichtmetallfelgen für den einzigartigen Auftritt. Heckdiffusor, Dachspoiler sowie Frontschürze mit integrierten Nebelscheinwerfern und LED-Tagfahrlicht runden das Design ab.
Ab Werk fährt der i10 Sport in den Farben Polar White oder Baby Elephant vor. Gegen 430 Euro Aufpreis ist auch eine Phantom Black Lackierung zu haben. Im Innenraum sorgen die rot/schwarze Stoff/Lederkombination, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie das serienmäßige CD-Radio mit Lenkrad-Fernbedienung für Komfort.