Tödlicher Unfall in Schweinfurt: Am späten Montagabend (11. Juli 2022) hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Auto und ein Quad direkt an der Auffahrt zur A70 zusammenprallten. Der 53-jährige Quadfahrer verstarb aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Die Kollision ereignete sich gegen 21.50 Uhr in der Schweinfurter Europa-Allee: Der 53-jährige Fahrer des Quad stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das gerade in der Hafenstraße stadtauswärts unterwegs war und nach links in die Auffahrt zur Autobahn in Richtung Würzburg abbog.

Tödlicher Unfall bei A70 in Schweinfurt: Quadfahrer stirbt

Zeugen berichteten, dass das Quad kurz zuvor noch einen vorausfahrenden Pkw rechts überholt hatte. "Möglicherweise hatte der Fahrer das Fahrzeug hierdurch nicht oder zu spät erkannt", vermutet das Polizeipräsidium Unterfranken.

Der aus dem Landkreis Schweinfurt stammende Quadfahrer erlitt bei dem Verkehrsunfall schwerste Verletzungen. Die Rettungskräfte und ein Notarzt kämpften noch um das Leben des Mannes. Allerdings kam für ihn jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort.

Am Steuer des zweiten Unfallfahrzeugs saß ein 24-Jähriger, der ebenfalls aus dem Landkreis Schweinfurt kommt. Er wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Er erlitt beim Zusammenstoß leichte Verletzungen.

Experte soll genauen Unfallhergang rekonstruieren

Die Polizeiinspektion Schweinfurt und die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck übernahmen die Unfallaufnahme. Um den Unfallhergang exakt rekonstruieren zu können, hat die Staatsanwaltschaft zusätzlich einen Sachverständigen beauftragt. Auch die örtliche Feuerwehr war vor Ort. Die Hafenstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung komplett gesperrt.

Mögliche Unfallzeugen, die der Polizei bislang noch nicht bekannt sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09721/2020 mit der Polizeiinspektion Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

Mehr aktuelle Blaulicht-Meldungen aus der Region Schweinfurt: Spielplatz in Flammen - Kinderspielturm vollständig abgebrannt

Vorschaubild: © NEWS5/Merzbach