Im Landkreis Roth hat sich am Montagabend (10. Mai 2021) ein schwerer Verkehrsunfall auf der B2 bei Wernsbach ereignet. Gegen 21.15 Uhr befuhren zwei Motorradfahrer die B2 von Georgensgmünd kommend in Richtung Nürnberg. 

Einer der beiden, ein 36-jähriger Mann, verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad und kam von der Straße ab. Das Polizeipräsidium Mittelfranken bestätigt in einer Pressemitteilung von Dienstagmorgen (11. Mai 2021), dass der 36-Jährige so schwer verletzt wurde, dass er trotz umgehender Erste-Hilfe-Maßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb. 

Schwerer Motorradunfall: 36-jähriger Biker verstirbt noch an der Unfallstelle

Für die Landung eines Rettungshubschraubers musste die B2 in Fahrtrichtung Nürnberg komplett gesperrt werden. Im Anschluss wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. 

Die Verkehrspolizeiinspektion Feucht hat nun die Ermittlungen zur Klärung des Unfallgeschehens aufgenommen.