Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagabend (23. April 2021) auf der Staatsstraße bei Unterrödel im Kreis Roth gekommen. 

Laut Informationen des Pressesprechers des Polizeipräsidiums Mittelfranken wollte ein 21-jähriger Motorradfahrer zwei Lkw überholen. Der 21-Jährige war dabei allerdings nicht alleine - eine 21-jährige Frau war als Sozia dabei.

Schwerer Verkehrsunfall: Drei Menschen schwer verletzt

Die beiden jungen Leute stießen frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. "Die beiden Motorradfahrer wurden schwerst verletzt", erklärt Markus Baumann, Pressesprecher. Der 66-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt.

Um den 66-Jährigen befreien zu können, musste die Feuerwehr einschreiten. "Wir haben das Dach mit Schere und Spreize abgetrennt und den Patentierten über eine Trage aus dem Fahrzeug gerettet", schildert Franz-Peter Flössl, Pressesprecher der Feuerwehr Hilpoltstein gegenüber NEWS5.

Während der Autofahrer mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde, wurden die beiden 21-Jährigen mit einem Rettungshubschrauber dorthin geflogen. 

Die Ermittlungen zum Unfallhergang führt die Polizeiinspektion Hilpoltstein. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere die beiden Lastwagenfahrer, sich unter der Telefonnummer 09174/4789-0 zu melden.