Am Donnerstag (25.11.2021) wurde ein 63-jähriger Mann aus dem Seniorenstift im Hartensteiner Ortsteil Rupprechtstegen im Landkreis Nürnberger Land als vermisst gemeldet. Am Freitagabend (26.11.2021) konnte der Vermisste von der Polizeiinspektion wieder aufgefunden werden. 

Der Mann hatte sich am Donnerstag im nahegelegenen Neuhaus a. d. Pegnitz aufgehalten. Dort brach er gegen 14.15 Uhr von der Karlsbader Straße aus zu einem Einkauf auf und kehrte nicht wieder in den Seniorenstift in Rupprechtstegen zurück.

Vermisster Mann aus Hartenstein wieder aufgetaucht

Überprüfungen bekannter Anlaufstellen durch die Polizeiinspektion Hersbruck verliefen ergebnislos. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst, Technischem Hilfswerk und Bergwacht weitete die Polizei die Suchmaßnahmen bis in die Nachtstunden des Donnerstages aus.  Am Freitagabend konnten die Polizeibeamten den Vermissten schlussendlich finden. Bei der Suche nach dem Vermissten kamen auch mehrere Personensuchhunde des Rettungsdienstes sowie Drohnen der Freiwilligen Feuerwehren Hersbruck und Lauf a. d. Pegnitz zum Einsatz.