"Eine eigene App programmieren, herausfinden, wie aus einem flachen Stücke Metall ein Kochtopf oder ein Fahrradrahmen geformt wird oder ein Video mit beliebigem Hintergrund dank Green Screen drehen und verstehen, wie die Technik funktioniert. Das geht beim Mädchen-und-Technik-Praktikum der Technischen Fakultät", so die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU).

Von Montag, 5. September, bis Freitag, 9. September, erhielten die Schülerinnen Einblicke in verschiedene Berufe in Naturwissenschaft und Technik. Schülerinnen der 7. bis 12. Jahrgangsstufe hätten die Gelegenheit, sich aus über 25 verschiedenen Angeboten ein Programm zusammenzustellen.

An einem Vormittag organisiere der Förderkreis Ingenieurstudium e.V. außerdem eine Exkursion zu Firmen in der Region. Ausführliche Informationen zum Programm und das Portal zur Anmeldung findet ihr auf  https://www.maedchen-technik.de/