In Feucht wurde am Mittwochabend (15. September 2021) ein Drogeriemarkt überfallen. Laut Bericht des Polizeipräsidiums Mittelfranken hatte der Täter gegen 18.15 das Geschäft in der Wendelsteiner Straße betreten. Er trug dabei eine Sturmhaube.

Der Mann bedrohte zwei Angestellte mit einer Waffe und forderte sie zur Herausgabe von Bargeld aus den Kassen auf. Anschließend floh er mit mehreren hundert Euro Beute in eine unbekannte Richtung.

Drogeriemarkt in Feucht ausgeraubt: Unbekannter erbeutet mehrere hundert Euro

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Etwa 175 cm groß
  • schlank
  • schwarze Haare
  • bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke, schwarzer Hose, schwarzen Schuhen sowie einer schwarzen Sturmhaube und schwarzen Handschuhe
  • tiefe Stimme, sprach Hochdeutsch

Die Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die während der Tat in der Filiale waren, sich zu melden. Auch weitere Zeugen, die außerhalb des Geschäfts verdächtige Beobachtungen machen konnten oder andere Hinweise geben können, können sich unter der Nummer 0911 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken melden.

Vorschaubild: © jumlongch/Adobe Stock