Am Autobahnkreuz Nürnberg-Ost ist am Donnerstagvormittag die Ladung eines mit Papier beladenen Lkw in Brand geraten, teilte die Polizei mit. Die Fahrbahn der A9 in Richtung München ist seither vollständig gesperrt.

Warum das Fahrzeug kurz vor halb elf Feuer gefangen hat, ist noch unklar. Der Vollbrand des Sattelaufliegers konnte zwischenzeitlich unter Kontrolle gebracht werden.

Vier Lkw-Fahrer sollen noch versucht haben, den Brand im Anfangsstadium zu löschen. Sie konnten ein Übergreifen der Flammen aufs gesamte Fahrzeug aber nicht mehr verhindern und zogen sich leichte Rauchgasvergiftungen zu. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind vor Ort. Über die Dauer der Vollsperrung kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. (Stand: 12:15 Uhr)