Wie die Deutsche Bahn mitteilt, ist die Strecke zwischen Nürnberg Hbf und Hersbruck am Donnerstagmorgen aufgrund eines Notarzteinsatzes gesperrt worden. Die Züge aus Richtung Neustadt (Waldnaab) und Schwandorf werden ab Neukirchen (b Sulzbach-Rosenberg) über Hersbruck (l. P.) umgeleitet. Die Züge aus Richtung Pegnitz verkehren bis Hersbruck (r. P.) und enden vorzeitig.