Megastimmung bei Casper am Samstagabend auf der Zeppelinbühne: Nach einem eher gemächlichen Nachmittag bei Rock im Park drehen die Parkrocker bei dem deutschen Rap-Rock-Musiker auf. Alle werfen die Hände hoch, alle hüpfen und tanzen. Mädchen kreischen - Casper ist auch ein Posterboy.





Der 35-Jährige spielt alle Songs auf und die Menge grölt mit: "Im Ascheregen", "so perfekt" und "ganz schön okay".


Mittelfinger hoch gegen Rassismus, fordert Casper Rock im Park auf


Ein Zuschauer hat es Casper ganz besonders angetan, während des Konzerts. Er holt einen jungen Mann, der sich als Jesus Christ verkleidet hat, auf die Bühne. Danach läuft er selbst in die Menge und singt.

Beim Lied "Mittelfinger hoc h" fordert Casper das Publikum auf: "Hebt alle eure Mittelfinger gegen Faschismus, Rassismus und Sexismus!" Die Festivalbesucher johlen.

Rock am Ring hatte bereits am Freitag das Vergnügen mit dem deutsch-amerikanischen Künstler.

Die Schwester-Open Airs Rock im Park und Rock am Ring gibt es bereits seit 1993. In diesem Jahr sind 80 Bands dabei, die an einem Wochenende auf beiden Festivals auftreten. dvd