Eine vermeintlich geköpfte Katze hat sich im Nürnberger Land als gerissener Feldhase entpuppt. Einem Tweet der der Polizei Mittelfranken vom Dienstag zufolge, fanden Zeugen am Montag das kopflose Tier vor einer Garage in Burgthann und berichteten der Polizei von einer "professionell enthaupteten Katze".

Als die Beamten den Kadaver genauer betrachteten, stellten sie fest, dass es ein Feldhase war. Offenbar sei dieser nicht von einem menschlichen Tierquäler, sondern von einem natürlichen Fressfeind getötet worden, hieß es.