Sechs Jugendlichen haben am Montagabend (29. März 2021) im Freien eine Party in Neustadt an der Aisch gefeiert. Wie die Polizeiinspektion Neustadt in einer Pressemitteilung berichtet, wurden die Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren in Gewahrsam genommen. 

Sie hielten bei ihrer Feier weder den nötigen Abstand ein, noch trugen sie einen Mund-Nasen-Schutz. Zudem hatten sie alle zwischen 0,4 und 0,8 Promille intus. 

Jugendliche feiern im Freien: Leere Flasche einfach in Wiese liegen gelassen

Ihre leeren Alkoholflaschen hatten sie überdies einfach in einer angrenzenden Wiese zerstreut liegen gelassen. Unter Aufsicht der Beamten mussten die Jugendlichen ihre Flaschen aufsammeln. Danach wurden sie ihren Eltern übergeben.

Gegen alle sechs Jugendlichen wurde nun ein Bußgeldverfahren eingeleitet. 

In ganz Deutschland müssen Sie bei Corona-Verstößen mit hohen Bußgeldern rechnen. Unter Umständen können bis zu 5000 Euro beanstandet werden.