Wohnhausbrand am Ostersonntag: Am frühen Sonntagmorgen (17. April 2022) wurden mehrere Ortsfeuerwehren im Landkreis Lichtenfels sowie die Polizeiinspektion Lichtenfels wegen eines Brandes im Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Michelau (Landkreis Lichtenfels) alarmiert. Das teilt die Lichtenfelser Polizei mit.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren die Bewohner, zwei Männer im Alter von 36 und 39 Jahren, bereits aus dem Haus geflohen, welches mittlerweile im Obergeschoss unter Vollbrand stand. Nach bisherigem Kenntnisstand dürfte ein technischer Defekt eines Elektrogerätes als Brandursache infrage kommen. Einer der beiden Männer erlitt Brandblasen an den Händen, am Gebäude dürfte ein Schaden im sechsstelligen Eurobereich entstanden sein.

Obergeschoss in Michelau in Flammen: Feuer dank Kraftleistung unter Kontrolle

Die Feuerwehr Lichtenfels nennt in ihrem Pressebericht 6.20 Uhr als Einsatzzeitpunkt.  "Vor Ort stellte sich die durchaus dramatische Lage so dar, dass das komplette Obergeschoss eines Gebäudes in Vollbrand stand." Durch die erst eintreffenden Feuerwehren konnte glücklicherweise eine Person unmittelbar gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden. Im Anschluss daran konnten die Einsatzkräfte durch eine wahre Kraftleistung das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Hierzu seien mehrere (Atemschutz-)Trupps teilweise im Innenangriff, teilweise im Außenangriff, sowie unterstützend über die Drehleiter mittels Wenderohr und zum Abdecken des Daches im Einsatz gewesen.

Im Rahmen dieses Einsatzes sei zum ersten Mal die erweiterte Version des Hygienekonzeptes (mit Zelt) zum Einsatz gekommen, so die Lichtenfelser Feuerwehr weiter. Auf diese Weise könnten sich mit Schmutz, Rauch und Brandgasen kontaminierte Einsatzkräfte in geschützter Umgebung umziehen und ihre Einsatzkleidung der notwendigen professionellen Reinigung zuführen. Ein wichtiges Thema im Bereich der Krebsvorsorge bei Brandeinsätzen von Feuerwehrleuten.

Mit der Feuerwehr Lichtenfels im Einsatz waren:

  • Freiwillige Feuerwehr Michelau i.OFr.
  • Feuerwehr Schney
  • Freiwillige Feuerwehr Neuensee
  • Freiwillige Feuerwehr Schwürbitz
  • Freiwillige Feuerwehr Altenkunstadt
  • Freiwillige Feuerwehr Lichtenfels / Main Gefahrenschutzzug
  • Kreisfeuerwehrverband Lichtenfels e. V.
  • THW OV Bad Staffelstein
  • Polizei Oberfranken
  • Rettungsdienst

 

 

 

 

Vorschaubild: © Feuerwehr Lichtenfels