Lichtenfels
Kunsthandwerk und mehr

Stadt lädt zu Marktsamstag ein - Stöbern in herbstlichem Ambiente

Am Samstag, 8. Oktober 2022, lädt die Stadt Lichtenfels in ihre Innenstadt zum Einkaufen und Stöbern ein. Bei diesem Herbst- und Kunsthandwerkermarkt am "Einkaufssamstag" erwarten die Gäste unterschiedlichste Stände und Aktionen.
Lichtenfels: Stadt lädt zu Marktsamstag ein - Stöbern in herbstlichem Ambiente
Foto: Stadt Lichtenfels

Wie die Stadt Lichtenfels berichtet, werde es am Samstag, 08. Oktober auf ihrem Marktplatz herbstlich bunt. Die Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Lichtenfels und der Stadtmarketingverein Lichtenfels laden zum traditionellen Herbst- und Kunsthandwerkermarkt von 11 bis 17 Uhr und zum Bummeln und Einkaufen in die Lichtenfelser Innenstadt ein.

Von Handarbeiten über regionale Schmankerl bis zu Dekorationsartikeln: Über 30 Fieranten und Kunsthandwerker bieten beim Herbst- und Kunsthandwerkermarkt von 11 bis 17 Uhr am Marktpatz ihre Waren feil. Ob Dekorations- und Floristikartikel - auch als „Upcycling“ - für die richtige Herbststimmung in Haus und Garten, Schmuck, Filz- und Wollartikel aus Handarbeit, Gestricktes und Genähtes, Seifen sowie nachhaltige Korb-, Ton- und Holzwaren und Geschenkideen oder kulinarische Leckereien wie Chutneys, Marmeladen, Honig, Edelbrände, Liköre und außergewöhnliche Whisky- und Gin-Sorten – die Marktstände des Kunst- und Handwerkermarktes bieten demnach "eine bunte und breite Vielfalt". Auch Direktvermarkter hielten einige Leckereien und herbstliches Gemüse aus der Region parat.

Für das leibliche Wohl sorgen laut Stadt das Bratwursthäusla am Marktplatz, Süßwaren Donei und der Bäckerfachverein Lichtenfels, der ab 10 Uhr zu Kaffee, Kuchen und Geschnittene Hasen sowie ab 11.00 Uhr zu Weißwurstfrühschoppen, Zwiebelkuchen und Federweißer einlädt. Ab ca. 16.30 Uhr gebe es dann „Sau am Spieß“. Darüber hinaus lade die Lichtenfelser Gastronomie zum Verweilen ein. Für die musikalische Unterhaltung am Marktplatz sorge von 13 bis 17 Uhr Oliver Randak.

Auch der Lichtenfelser Einzelhandel lade zu einem Einkaufssamstag bis 17 Uhr in die Altstadt ein. „Stöbern & Schätze finden“- unter diesem Motto präsentiere sich die Lichtenfelser Geschäftswelt an diesem Tag in der Innenstadt. Die Händler räumen ihre Lager und die Besucher könnten sich auf "attraktive Angebote und Aktionen" freuen. Die teilnehmenden Geschäfte seien am „roten Teppich“ vor ihrem Geschäft zu erkennen.

Für die jüngsten Besucher wartee ein Kettenkarussell am Lichtenfelser Marktplatz, das kostenlos seine Runden für alle drehe. Darüber hinaus habe die Stadtbücherei Lichtenfels zum Herbstmarkt am Samstag, den 08. Oktober von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Dazu finde vor der Bücherei von 11 bis 16 Uhr ein Buchflohmarkt vor der Bücherei statt.

In der Bücherei finde eine Herbstbastelaktion statt, bei der sich Kinder eine Bastelvorlage abholen und kreativ werden könnten. Von 11.30 – 12.30 Uhr und von 14 bis 15 Uhr werde die „Bibliothek der Dinge“ vorgestellt und lade zum Entdecken und Ausprobieren ein: "Mit dem Heimplanetarium den Sternenhimmel ins Wohnzimmer holen, mit dem Mikroskop die Welt entdecken, mit der Nähmaschine tolle Modelle anfertigen, mit dem Basketball für die nächste Meisterschaft üben und und und ...", wirbt die Stadt. Um 16 Uhr lade die Stadtbücherei dann zu einer musikalischen Krimilesung „Oktobernacht“ mit Volker Backert und Gitarren-Mafioso Franco Corleone ein.

Das Citycenter "Life" in der Mainau feiere zehnjähriges Bestehen und erwartet die Besucher mit Aktionen, einem Gewinnspiel und Kulinarik. "Sich richtig austoben können sich die Kinder auf der Hüpfburg. Beim Kinderschminken von 11 bis 17 Uhr können sich die kleinen Besucher dann in einen Tiger oder eine Maus verwandeln", heißt es.

Das Lichtenfelser Stadtschloss sei am Herbstmarktsamstag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Zu sehen sei die Flechtausstellung „Jeux des Courbes“ von Karen Gossart & Corentin Laval (Frankreich) im Rittersaal, eine Ausstellung der Ergebnisse des Studentenwettbewerbes „Multifunktionsgebäude am Marktplatz“ im Saal sowie die Ausstellung „7 Salix und 7 Plejaden“ und „Sammlung Schneyer Porzellan“ im Dachgeschoss. Der Eintritt ist frei.