"Der Öffentliche Personennahverkehr im Landkreis Lichtenfels hat eine neue Stufe der Bürgerfreundlichkeit erreicht", teilt das Landratsamt Lichtenfels mit. Rufbusfahrten können demnach ab sofort über eine neue App mit dem Namen „CarlE“ gebucht werden. "Damit wird die Bestellung der Rufbusse einfacher und komfortabler“, stellt Landrat Christian Meißner fest. 

"Die App wird sicher auch für unsere Urlauber am Obermain von Interesse sein, verkehren die Rufbusse doch vor allem abends und am Wochenende. Interessant dabei ist, dass sich bei der Nutzung der App verschiedene Benutzersprachen einstellen lassen. Neben Deutsch sind dies Englisch, Französisch, Griechisch, Dänisch, Niederländisch, Tschechisch und Slowenisch“, informiert der Landrat weiter.

Die App ist sowohl in einer Apple- als auch in einer Android-Version im jeweiligen Store verfügbar, wobei die Downloadlinks auch unter www.nahverkehr-lif.de zur Verfügung stehen. 

Die Möglichkeit, Rufbusse zu buchen, besteht im Landkreis Lichtenfels bereits seit dem 1. September 2019. Zum 1. September 2020 wurde das Angebot noch einmal deutlich erweitert. Aktuell werden Rufbusse auf zwölf Linien eingesetzt.

Parallel zur Buchung über die App ist auch weiterhin die telefonische Bestellung über die neue einheitliche Telefonnummer 09571/18 90 80 möglich. Für die Nutzung der Rufbusse fallen lediglich Fahrtkosten in Höhe des jeweiligen VGN-Tarifes an. Auskünfte zu Verbindungen und Tarifen stehen unter www.vgn.de zur Verfügung.

Eine Anleitung zur Nutzung der App findet sich auf der Website des Landkreises Lichtenfels unter folgendem Link: www.lkr-lif.de/landratsamt/oepnv-bahn-und-bus/index.html. Für Rückfragen steht der Arbeitsbereich ÖPNV gerne unter der folgenden Email-Adresse zur Verfügung: info@nahverkehr-life.de

Info:

Bereits das User-Menü der App führt auf eine interaktive Karte, auf der die benötigten Rufbushaltestellen angeklickt werden können. Bei der Benutzung ist zu beachten, dass die GPS-Funktion des jeweiligen Smart- bzw. iPhones aktiviert sein sollte, um die interaktive Karte des Landkreises Lichtenfels direkt anzuzeigen. In wenigen Schritten wird die Nutzerin/der Nutzer hier zur Buchung geführt, wobei ein Fahrtenbuch die Verwaltung der gebuchten und abgeschlossenen Fahrten ermöglicht sowie Buchungsstornierungen vorgenommen werden können.

Wichtig: Auch in den Rufbussen, wie im gesamten ÖPNV, gilt die FFP2-Maskenpflicht (bzw. die Pflicht zur Nutzung von Masken mit mindestens gleichwertig genormtem Standard). Weitere Details siehe unter www.verkehrsministerium.bayern.de/.