Mit rund 1,6 Promille war der 54-Jähriger am Mittwochmorgen unterwegs, als er auf der Verbindungsstraße zwischen Gumpertsdorf und Untersteinach von der Straße abkam.

Gegen 8.45 Uhr fuhr der Mann in einer Linkskurve geradeaus und stieß im Anschluss gegen einen Baumstumpf. Der zur Unfallaufnahme hinzukommenden Streife der Polizei Stadtsteinach schlug sofort ein starker Alkoholgeruch entgegen.

Ein freiwilliger Test bestätigte den Verdacht der Beamten und der Unfallverursacher musste sie zur Blutentnahme begleiten. Seinen Führerschein stellten die Polizisten noch vor Ort sicher. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von geschätzten 10.000 Euro.

Aus der Region: Zweites Unglück innerhalb weniger Wochen - Großer Schaden nach Brand in Bioladen

Vorschaubild: © Symbolfoto: Uli Deck/dpa