Der Unterschied zwischen Kabarett und Cabaret besteht nicht nur aus dem ersten und letzten Buchstaben, sondern darin, wo der Zuschauer seine Faust ballt. Beim Kabarett eines Max Uthoff, der eine gute Woche vorher auf der Trebgaster Naturbühne gastierte, in der Hosentasche mit der gefühlten Aufforderung: hau nei. Beim Totalen Bamberger Cabaret am Sonntagabend an gleicher Stelle an der Stuhllehne, an der er sich vor lauter Lachen festkrallen muss.


Witzig, schlagfertig, satirisch


TBC präsentierte witzig, schlagfertig, satirisch und ganz versteckt kritisch ein Nummernprogramm querfeldein durch das, was die Republik so alles bewegt. Die Truppe machte sich einen Spaß aus den unergründlichen und wechselstrom-betriebenen Hirnwindungen des Horst Seehofer, teilte das Publikum in Großhirn, Stammhirn, Frontallappen und Sexualzentrum ein.