Am Mittwochnachmittag (31.03.2021) ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Kasendorf und Thurnau ein schwerer Unfall. Wie die Polizei Kulmbach mitteilte, waren ein Motorradfahrer und ein Mofafahrer gegeneinander gestoßen.

Der 15 Jahre alte Mofafahrer fuhr von Kasendorf in Richtung Thurnau und wollte kurz nach dem Ortsende nach link abbiegen. Im selben Moment wollte ihn jedoch ein 62-Jähriger mit seinem Motorrad überholen. Ersten Erkenntnisse zufolge hatte der 15-Jährige nicht angekündigt, dass er abbiegen wollte.

Schwerer Zusammenstoß zwischen Mofa und Motorrad: Beide Fahrer verletzt

Der Motorradfahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte gegen den Jugendlichen. Der 15-Jährige wurde durch den Sturz mittelschwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. Der 62-Jährige zog sich leicht Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 5.000 Euro. Die Staatsstraße wurde während der Unfallaufnahme von den örtlichen Feuerwehren komplett gesperrt.

Symbolbild: Julian Stähle/dpa