Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Fußgängerin ist es bereits am Freitagmorgen in Presseck (Kreis Kulmbach) gekommen.

Wie die Polizei Stadtsteinach berichtet, lief eine 80 Jahre alte Rentnerin gegen 10.40 Uhr in der Helmbrechtser Straße in ortseinwärtige Richtung. Da die Gehwege aufgrund der Schneemassen zur Zeit sehr schmal sind, lief die Frau mit ihrer Gehhilfe auf der Fahrbahn.

Als eine 27-Jährige zeitgleich mit ihrem Auto rückwärts aus einem Grundstück fuhr, übersah sie die Fußgängerin und es kam zum Zusammenstoß. Die Rentnerin stürzte auf die Straße und musste vom Roten Kreuz mit Verdacht auf Frakturen ins Klinikum Kulmbach eingeliefert werden. Am Fahrzeug der 27-Jährigen entstand kein Sachschaden.