Leerlauf kennen sie beide nicht. Im Gegenteil. "Mir hat schon mal jemand gesagt, mit mir einen Termin zu finden, ist schwerer als beim Papst eine Audienz zu bekommen", lacht Mona-Isabelle Peter. Zusammen mit ihrem Bruder Nicolas bildet sie das Kabarett-Duo "Ekrem und Aische". Der Fasching und in die Bockbier-Saison sind ihre Zeit.

Das "türkische Duo" ist aber bei weitem nicht das Einzige, das die beiden beschäftigt. Die Geschwister spielen Theater, Nicolas (20) macht noch Musik. "Wir haben das Rampensau-Gen in uns", sagt die 22-Jährige.


Eine Schnapsidee

"Ekrem und Aische" waren im wahrsten Sinn des Wortes eine Schnapsidee, erzählt ihr Bruder. In einer Bar hätten sie plötzlich angefangen, gebrochen Deutsch zu sprechen und ein bisschen herumgeblödelt. Vater Jürgen Peter - ein erfahrener Naturbühnen-Regisseur - war auch dabei und habe das Potenzial erkannt.