Bislang Unbekannte waren in seine Geschäftsräume eingebrochen und mit der Beute geflüchtet. Am Sonntag gegen 22 Uhr verschloss der 21-jährige Geschäftsinhaber seine Räumlichkeiten, in denen er unter anderem Bargeld und seine Geschäftshandys zurückließ. Als er am Dienstagnachmittag um 15 Uhr zurückkehrte, bemerkte er den Einbruch. Gestohlen wurden mehrere Geldbehälter und zwei Smartphones der Marken Huawei und Honor. Zum Sachschaden im dreistelligen Bereich kommt der Wert der Beute, der ebenfalls mehrere hundert Euro beträgt. Die Kulmbacher Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter Telefon 09221/6090.