Ein bisschen mehr Kraft vielleicht, ein klein wenig mehr Kondition wäre nicht schlecht? Das kriegen Sie ganz leicht hin: Sie müssen täglich nur ein paar Minuten investieren.

Die Online-Portale und Zeitschriften sind voll mit Wenige-Minuten-für-die-Gesundheit-Tipps. Ich schaue mir die an und denke: Oh, ist ja ganz einfach. Das kriege ich hin! Ein effektives Bauchweg-Training ist in nur zehn Minuten zu schaffen, der Kreislauf kommt mit leichter Morgengymnastik am offenen Fenster in Schwung. Müde Beine? Fünf effektive Venen-Übungen, die man nebenbei machen kann - und schon schwebt man auch nach einem langen Arbeitstag noch leichtfüßig durchs Leben.

Bei der Bildschirmarbeit dürfen Sie natürlich die Entspannungsübungen für die Augen nicht vergessen. Und für ein paar einfache Dehnübungen zwischendurch, damit die Muskeln sich nicht verkürzen, sollten Sie sich eventuell einen Wecker stellen. Sonst vergessen Sie die bei der konzentrierten Arbeit am Ende noch.

Statt mit dem Auto geht es zu Fuß oder per Rad ins Büro, in die Mittagspause ist ein flotter Spaziergang sehr zu empfehlen. Etwas essen? Wird überbewertet! Abends dann ein wenig Entspannungsgymnastik, nach der kleinen Jogging-Runde.

Gar nicht kompliziert. Dauert ja alles nur ein paar Minuten. Danach fallen Sie zwar fix und fertig ins Bett, aber morgen - morgen, da fühlen Sie sich rundum fit!